Intuitive Massage der Yoni mit männlicher Shiva-Energie

 

Die Yoni-Massage ist eine besondere und vor allem intime Art der Begegnung und Bedarf eines besonderen Vertrauens und Absprache.

Der weibliche Intimbereich steht dabei im Vordergrund. Ich nähere mich diesem Bereich bei meiner Massage mit besonderer Vorsicht und gebührenden Respekt. Oft ist die Yoni Zentrum sexueller Blockaden die aus unterschiedlichsten Gründen in das Leben getreten sind.

Ich möchte Dir zeigen, dass auch Männer einfühlsam und respektvoll mit der Yoni umgehen können! Du und Deine Gefühle sind für mich die Leitlinie. Ziel ist es nicht einen Orgasmus herbeizuführen, sondern durch sanfte Massagen und Berührungen den eigenen Intimbereich zu entdecken. Blockaden oder Verspannungen zu lösen, Bedürfnisse und Art der Berührung klar kommunizieren zu lernen und Intimität auch ohne Sex erleben zu dürfen. Ein Orgasmus darf natürlich jederzeit passieren, wenn das Setting für Dich stimmt.

Da es sich um eine intime Begegnung handelt, solltest Du offen sein Dich nackt zu zeigen und Dich intim berühren zu lassen.

WICHTIG: Sex (Penetration) spielt in der Begegnung keine Rolle! Vielmehr geht es um Hingabe, Fallenlassen und Vertrauen.

Ich liebe das Spiel, dabei in den Moment zu kommen, den Raum zu halten. Dabei lasse ich mich intuitiv leiten.

 

Ablauf einer Begegnung:

  • persönlicher Kennenlerntermin an einem Tag im Vorfeld an einem neutralen Ort (z.B. Cafe)
  • Wir treffen uns bei mir oder Dir (ggf. an einem neutralen Ort)
  • Kurzes Ankommen
  • Vorgespräch zu Grenzen, Erwartungen, etc.
  • Verbindung aufnehmen (Augenkontakt, Händehalten, Umarmen, etc.)
  • Sanfte Annäherung mit Berührungen
  • Sanfte Massage der Körperrückseite (Rücken, Nacken, Po, Beine)
  • Sanfte Massage der Köpervorderseite (Bauch, Brüste, Beine)
  • Vorsichtige Annäherung zur Yoni (Massage unterer Bauch, Oberschenkelinnenseiten)
  • Sanfte Massage der äußeren Schamlippen
  • Sanfte Massage der inneren Schamlippen
  • Sanftes Eindringen in die Yoni mit einem Finger
  • Sanfte Massage aller inneren Bereiche der Yoni
  • Kombination unterschiedlicher Massagetechniken
  • Regelmäßige Abfrage von Befindlichkeit und Intensität
  • Sanfter Ausklang der Berührungen
  • ggf. Kuschelrunde
  • Feedbackrunde

 

Voraussetzungen für eine Begegnung:

  • Du bist eine Frau
  • gegenseitige Sympathie
  • Körperhygiene
  • klare Benennung von Grenzen und Ängsten
  • klare Benennung von Erwartungen
  • Nacktheit

 

Dauer einer Begegnung:

  • ca.1 Stunde

 

Ausschlusskriterien/Tabus:

  • Drogenkonsum am Tag der Begegnung
  • Minderjährigkeit

 

Meine Grenzen:

  • Ungepflegtheit
  • Spielvarianten rund um den Anus

 

Lass Dich fallen, lass Dich führen, lass Dich berühren.